Im Jahre 1580 wurde der Hof erstmals urkundlich erwähnt. 1880 erwarb Matthias Zwerger, der Ur-Ur-Großvater der heutigen Besitzerin Adele, den Langeshof. 1914 wurde der Hof zwischen den Söhnen Matthias und Benedikt aufgeteilt. Matthias bewirtschaftete den väterlichen Hof, jener gegenüber vom Langeshof. Benedikt errichtete für sich und seine Familie eine neue Hofstelle, den heutigen Langeshof. Bereits in den 1930er-Jahren begann er mit der Vermietung von Privatzimmern, als sich die ersten sanften Vorboten des heutigen Tourismus ankündigten. Es folgte der zweite Weltkrieg, der das ganze geregelte Leben der Menschen und so auch den Fremdenverkehr unterbrach. Bereits wenige Jahre nach Kriegsende eröffneten Adeles Großeltern Maria und Maximilian jedoch erneut die Türen für Gäste, die seitdem nicht mehr geschlossen wurden. 1959 wurde der Langeshof schließlich offiziell zu „Pension Bar Restaurant“ erklärt. Seitdem sind 60 Jahre vergangen. Einiges hat sich verändert (Ausbau 1965/66 und 1993/94)– doch vieles ist gleichgeblieben. Entspanntes Urlauben gilt auch heute noch, denn Adele und Benedikt betreuen, verwöhnen und umsorgen jeden Gast ehrlich und liebevoll. Mit außerordentlich familiärer Gastlichkeit sind über die Jahre aus Gästen Stammgäste und aus Stammgästen Freunde geworden. Jeder neue Gast wird mit Hingabe empfangen und betreut, das wissen alle, die schon mal am Langeshof waren.

Doch was wäre ein Jubiläum ohne Geschenk?
Als Dankeschön für die schönen Zeiten, Momente und Erinnerungen erwartet Sie bei einem Aufenthalt unser Jubiläumsgeschenk. Lassen Sie sich überraschen!

zum Angebot